Archiv des Autors: benwaylab.com

Die verlassenen Kinder des Mauerfalls

Ein interessanter und erschütternder Dokumenterfilm vom MDR, den ich schon eine ganze Weile in meiner Pocket-App gespeichert hatte, bevor ich ihn mir ansehen konnte. Das Thema „Zwangsadoptionen“ durch DDR-Behörden ist – obwohl die Aufarbeitung des DDR-Unrechts bisher sträflich vernachlässigt wurde- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DDR, Gesellschaft, Ostdeutschland | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Endstation Torstraße

Oskar Roehler hat seinen dritten Roman, „Selbstverfickung“, vorgelegt. Bevor ich in die Buchbesprechung einsteige noch ein paar Worte über den Regisseur, über den bereits hier einige Zeilen geschrieben habe. Er hat in den letzten Jahren seinen Arbeitsschwerpunkt vom Film zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Film, Kunst, Stadtleben | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Corona-Filmtage: Weihnachts- und Neujahrsedition (die krassen Filme)

Seit kurz vor Weihnachten befinden wir uns wieder in einem „harten“ Lockdown, was eine Neuauflage der Situation aus dem Frühjahr bedeutet: keine Schule. Spätes Aufstehen. Nacht. Filme. The Devil’s Backbone Vor kurzem habe ich in einem Zeitungsartikel gelesen, dass Wissenschaftler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Charlie Hebdo-Prozess: ein Plädoyer für die Meinungsfreiheit

Es ist fast sechs Jahre her, dass fast die gesamte Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo von zwei islamistischen Terroristen, den beiden Brüdern Kouachi, mit Kalaschnikows ausgelöscht wurde. Einen Tag nach dem Massaker tötete Amédy Coulibaly vier Kunden eines koscheren Supermarkts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Kriminalität, Terrorismus | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Tod in Kreuzberg

Jüngst sind mir im Halbschlaf an einem dieser diesigen Dezembermorgen lange, bevor es richtig hell wird, Satzfragmente aus einem Artikel eingefallen, den ich als Kind im „Spiegel“ gelesen hatte. Mein Gedächtnis hatte mich nicht getäuscht und die Suchfunktion beim „Spiegel“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Gesellschaft, Kriminalität, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

„Quinquin“, Frankreichs jüngster gefallener Widerstandskämpfer

Nachdem das Ende des Zweiten Weltkriegs nunmehr 75 Jahre zurückliegt, bietet dieses Datum eine Gelegenheit zum Erinnern und Gedenken, aber auch zum Erzählen von verschiedenen Einzelschicksalen. Diese Geschichte hier führt uns nach Frankreich. Genauso wie nach dem Zusammenbruch des Dritten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Gesellschaft, Krieg | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Ein magisches Jahr

„Das Studium der Rechte verbittert meinen Charakter in höchstem Maße: Ich knurre unaufhörlich, wettere, murre und brumme sogar gegen mich selbst und auch wenn ich ganz allein bin. Vorgestern Abend hätte ich hundert Francs (die ich nicht besaß) darum gegeben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Gesellschaft, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Dokumentarfilm: „Cycling the Frame“

Ein interessanter Fund aus einer Facebook-Gruppe über das untergegangene West-Berlin. Es ist nicht ganz einfach, dem Kurzfilm in ein Genre einzuordnen, nennen wir es mal einen Experimentalfilm, der die schottische Schauspielerin Tilda Swinton als Protagonistin hat. Swinton lebte in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Dokumentarfilm, Film, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Corona-Filmtage Teil 2

Die Corona-Epidemie zieht sich weiter dahin. Es wird wieder Kurs auf die Normalität genommen. Dennoch immer noch lange Nächte, um sich Filme anzuschauen. Hell or High Water Taylor Sheridans Neo-Western reiht sich in die sogenannte Frontier-Trilogie ein, in denen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kunst | Kommentar hinterlassen

Corona-Filmtage

Während sich die Corona-Epidemie so hinzieht oder besser: die (vielleicht sinnlosen?) Maßnahmen zu ihrer Eindämmung, hat sich das Leben verlangsamt. Die Kinder gehen nicht zur Schule, alle gehen später ins Bett und stehen auch später auf. Eine gute Gelegenheit, sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kunst | Kommentar hinterlassen