Archiv der Kategorie: Film

Film: Gaspar Noé – Der romantische Berserker

Ich bin immer erst mal skeptisch, wenn mir intellektuelle Eierköpfe irgendwas von „Skandalregisseur“ erzählen oder mir einen Schriftsteller oder Regisseur als „Provokateur“ oder „Enfant terrible“ verkaufen wollen. In den seltensten Fällen hält dieses Etikett nämlich das, was es verspricht. Was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Frankreich, Kunst | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Wilde Nächte – Chronik eines angekündigten Todes

Wo kann man sie noch erfahren, diese intensiven Gefühle und starken Empfindungen? Liebe, die einer Obsession gleicht, die brennt und unerträglich schmerzt? Nicht in einer auf Selbstoptimierung ausgerichteten, abgestumpften, sicherheitsfixierten, gefühlstoten Epoche wie der unseren. Soviel ist sicher. Kurioserweise muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Frankfurt, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Von Absurdität und Videoclipästhetik

Ab und zu kommt es nochmal vor, dass es mein Twitter- oder Facebook-feed schafft, mich, der ich musikmäßig bekanntermaßen in den 90ern hängengeblieben bin, in Entzücken zu versetzen. Im konkreten Fall ist es der Clip des Neuzugangs beim Elektro-Label Ed … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Dokumentarfilme: Pawel Pawlikowski

Beim Anschauen des Films „Ida“, den ich noch auf meiner Liste zu sehender Filme hatte, weil er den Oscar als bester europäischer Film 2015 erhalten hatte, kam mir der Name des Regisseurs seltsam bekannt vor.   Eine Wikipedia-Suche brachte Erhellung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dokumentarfilm, Film, Gesellschaft, Kunst | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Dokumentarfilm: „Rocker“ (1972)

Der Film „Rocker“ von Klaus Lemke aus dem Jahr 1972 gehört auch zu denjenigen, die ich ewige Zeiten auf Youtube gesucht habe. Ein Dokumentarfilm im strengen Sinne ist er eigentlich nicht, eher eine Milieustudie mit Laiendarstellern. Mittlerweile ist es schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dokumentarfilm, Film, Gesellschaft, Kunst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Dokumentarfilm: The Wolfpack

Ist es möglich, in New York City eine Jugend zu verbringen, ohne jemals die vibrierende Atmosphäre der Stadt zu spüren? Die sieben Geschwister der Angulo-Familie mussten tragischerweise über 14 Jahre den Nervenkitzel und die Attraktionen entbehren, die die niemals schlafende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Gesellschaft, Kunst, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Dokumentarfilm die Zweite: Latcho Drom

Ich kann mich noch ziemlich gut daran erinnern, wann ich den Film zum ersten Mal gesehen habe. Es war ein Morgen kurz vor meinem Examen. Es gab noch eine Menge Stoff zu lernen. Aber wenn man Examen schreibt, gibt immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dokumentarfilm, Film, Kunst | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar