Archiv der Kategorie: Stadtleben

10:15 Monday Night

Der dramatische Umzug von einem Hochhaus ins andere ist bewerkstelligt. Wichtige monetäre Transaktionen mussten für einige Tage aufgeschoben werden. Nach diesem nervenaufreibenden Ereignis sitzen die gezähmten Lurche wieder brav bis spät abends in ihren kleinen, gläsernen Terrarien.

Veröffentlicht unter Arbeitsleben, Frankfurt, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Stadt, der Müll und das Hasch

Es war ein schöner Sommer, und die kommenden Sommer würden noch schöner werden. In Berlin war Andreas Baader aus der Haft befreit worden. Ulrike Meinhof rief aus dem Untergrund zum bewaffneten Kampf auf. Ich ging in der Mittagspause zur Hasch-Wiese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankfurt, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Blogempfehlung

http://90erberlin.tumblr.com/post/71403636405/kastanienallee-in-prenzlauer-berg-1992-die

Veröffentlicht unter Berlin, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Grit, Grime and Graffiti: Christopher Morris on the New York Subway, 1981

Back in the days

Veröffentlicht unter Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Long Range Patrol auf dem Weihnachtsmarkt

„Jetzt ist schon nicht mehr so viel los“, sagt der Kriminaloberkommissar während wir über die Zeil laufen. „Kurz vor Weihnachten fahren auch die Diebesbanden nach Rumänien zurück. Anfang des Jahres sind sie dann wieder da.“ Die Buden des Weihnachtsmarkts werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankfurt, Kriminalität, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Am wichtigsten ist mir die Einsamkeit“

Bei unserer ersten Begegnung hat er mir einen Korb gegeben. Er hat mich abfahren lassen, wie einen pickligen Teenager, der die Schulhofschönheit linkisch und schüchtern anspricht. Man muss auch sagen, dass ich es in meiner Unwissenheit völlig falsch angegangen bin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankfurt, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Die Augen von Berlin

Ihre Augen sind anders, ihre  Neugier anders. Es kommt vor, dass ein halberwachsener Zigeunerjüngling mit dem Schnitzmesser über seine Kehle geht – die Zigeuner kenne nur den Tod in der Liebe oder den Tod im Leben, und wenn sie glauben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DDR, Ostdeutschland, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen