Schlagwort-Archive: Tom Benway

Wettlauf gegen die Zeit

Die Zeit ist schon fast abgelaufen. In etwas mehr als drei Monaten werden die Ermittlungen von Rechts wegen beendet werden müssen. Die Verbrechen der in Belgien präzedenzlosen Mordserie werden für immer ungesühnt bleiben. Während die Verjährung bereits ihre Schatten vorauswirft, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriminalität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Levantiner

Unterwegs zum Internationalen Flughafen war mein Taxi in einen Stau geraten. Da sah ich plötzlich zu meiner Rechten vier Männer mit Pistolen im Hosenbund. Sie schleiften einen fünften zur Tür seines Hauses heraus. Eine Frau – vermutlich seine Ehefrau – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naher Osten, Terrorismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Palmyra – Stätte des Leids

Ein kalter Wintermorgen in Damaskus. Am heruntergekommenen Busbahnhof durchsuchten schnauzbärtige Geheimdienstler die Koffer, Taschen und Rucksäcke der Reisenden auf schartigen Holztischen. Auf Außenstehende wie mich wirkten diese Männer befremdlich. Trotz ihrer ärmlichen Uniformierung aus schwarzen Lederimitatjacken, Polyesterhosen und Funkgeräten flößten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krieg, Naher Osten, Syrien, Terrorismus | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Leiche im Keller

Dass es so kommen würde, hatten Christines Eltern vorausgesehen. Das Wortlaut des Gesetzes ist eindeutig und erlaubt keinen Zweifel. Dennoch lag es den Anklägern am Herzen, Christines Eltern persönlich im Gebäude der Brüsseler Staatsanwaltschaft zu empfangen und ihnen auf möglichst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriminalität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Stöhnende Wände

Eine Fellini-hafte Kulisse, besudelte Wände, obszöne Bilder. Normalerweise nicht das, was man mit einem Krankenhaus und seinen aseptischen, nach Desinfektionsmitteln riechenden Fluren in Verbindung bringt. Und doch sind gerade diese Elemente, wie so manche andere kulturelle Ausnahme in Frankreich, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Gesellschaft, Kunst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Charlie“ – wer oder was ist das eigentlich?

An dieser Stelle wollte ich an sich einen anderen Artikel veröffentlichen, aber nach dem grauenhaften Massaker in Paris, durch das ein Großteil der Redaktion von Charlie Hebdo ausgelöscht wurde, kommt mir derzeit jedes andere Thema unwichtig, belanglos und unpassend banal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Terrorismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

10:15 Monday Night

Der dramatische Umzug von einem Hochhaus ins andere ist bewerkstelligt. Wichtige monetäre Transaktionen mussten für einige Tage aufgeschoben werden. Nach diesem nervenaufreibenden Ereignis sitzen die gezähmten Lurche wieder brav bis spät abends in ihren kleinen, gläsernen Terrarien.

Veröffentlicht unter Arbeitsleben, Frankfurt, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Stadt, der Müll und das Hasch

Es war ein schöner Sommer, und die kommenden Sommer würden noch schöner werden. In Berlin war Andreas Baader aus der Haft befreit worden. Ulrike Meinhof rief aus dem Untergrund zum bewaffneten Kampf auf. Ich ging in der Mittagspause zur Hasch-Wiese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankfurt, Stadtleben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Vor 35 Jahren – Das Ende des Staatsfeindes

Den „Périphérique“ hat er nicht mehr erreicht. Das Leben des Staatsfeindes Nr. 1 endete vor 35 Jahren, am 2. November 1979 an der Porte de Clignancourt. Der Mann, den seine Instinkte sonst niemals im Stich ließen, hatte nicht bemerkt, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich, Kriminalität | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Die Raserei der Kretins

Viel ist in den letzen Wochen und Monaten über die Mordbande namens ISIS, neuerdings IS, geschrieben worden. Fieberhaft versuchen Geheimdienstanalytiker, Soziologen, Orientalisten und Journalisten sich einen Reim auf den Gewaltausbruch zu machen. Sie versuchen der Gewalt einen Sinn zu geben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krieg, Syrien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen